Konzentration fängt am Morgen an.

Viele Dinge machen wir automatisch einfach Unbewusst.

Doch nur im Bewusstsein sind wir wach.

Eine kleine Übung:

Achten Sie beim Zähneputzen auf Ihre Gedanken.

Nehmen Sie jeden schritt ganz bewusst war.

Konzentrieren Sie sich auf die Paste und die Bürste.

Denken Sie doch nur an jeden Zahn und wie die bürste geführt wird

und an nichts anderes. Sie werden sich besser fühlen.

Sie sind konzentriert.

Was bewirkt diese Übung in uns?

Durch diese Übung können wir unsere Wahrnehmung stärken und sind so bei den Dingen die wir

Täglich erledigen. Wir bleiben bei der Sache und sind so schneller fertig. Unsere Gedanken schweifen

nicht mehr ab. Das gibt uns kraft für den Tag.

Wir fühlen uns besser.